Marijana Erstić

Ao. Prof. Dr. •   Universität Split •  Philosophische Fakultät •  
Abteilung für Germanistik

AKTUELLES

Mitglieder-Versammlung

Deutsche Gesellschaft für Kroatistik, 16.05.2019, Otto-Friedrich-Universität Bamberg 

Aufsatz

"Interkulturalität und Autorschaft. Alida Bremer und Tamara Jadrejčić". In: Romanische Studien. Beiheft 6, Akte der Sektion Theorien von Autorschaft und Stil in Bewegung. Stilistik und Stilometrie in der Romania des XXXV. Romanistentages in Zürich, hgg. v. Nanette Rißler-Pipka (2019), S. 181-193, ISSN 2364-4753,  ISBN 978-3-95477-099-1.

Aufsatz

"Bewegung aus dem Stillstand. Ein Faszinationsmuster der Moderne". In: Medienkomparatistik. Beiträge zur Vergleichenden Medienwissenschaft. Bd. 1 (2019), S. 83-98, ISSN 2627-1591. 

Buch

Paragone 1900. Studien zum Futurismus. Siegen: Universi 2018 [Medienwissenschaften, Bd. 14], ISBN 978-3-96182-014-6 (Rezension in H. H. Prinzler, Blog, 2018). 

Aufsatz

"Der Tod des Autors? Thomas Manns 'Buddenbrooks'". In: Comparatio. Zeitschrift für Vergleichende Literaturwissenschaft. Jg. 10 (2018), H. 2, S. 331-342, ISSN 1867-7762.


Aufsatz

"La maniera di Pier Paolo Pasolini. Bildtradition und Nachkriegszeit". In: Horizonte. Neue Serie. Italianistische Zeitschrift für Kulturwissenschaft und Gegenwartsliteratur/ Horizonte. Nuova serie.  Rivista d'Italianistica e di letteratura contemporanea. Ausgabe 3 (2018), S. 157-171, ISSN 2510-1684.


Aufsatz

 "Nicol Ljubićs Roman 'Meeresstille' oder vom Vermögen der Sprache in einem Zeitalter der Verunsicherung". In: Goran Lovrić/Slavija Kabić/Marijana Jeleč (Hrsg.): Die Darstellung Südosteuropas in der Gegenwartsliteratur. Berlin/Bern/Bruxelles/New York/Oxford/Warszawa/Wien: Peter Lang 2018, S. 105-121, ISBN 978-3-631-77164-8.

Buch

Ein Jahrhundert der Verunsicherung. Medienkomparatistische Analysen. Siegen: Universi 2017 [Medienwissenschaften, Bd. 12], ISBN 978-3-936533-88-0 (Rezensionen in MedienWISSENSCHAFT, 2018; Medienimpulse, 2017; Riječ/Das Wort, 2017, S. 66f; H. H. Prinzler, Blog, 2017). 


FORSCHUNG 


Themen

Medienkulturen des Alpen-Adria-Raumes, historische Avantgarden, Jugoslawienkrieg in Text, Bild, Film, deutschsprachige Erzähler aus Südosteuropa


Theorien

Filmhistorische und filmphilosophische Fragestellungen, Intermedialität, Ästhetik der Gewalt, 20. Jahrhundert als ein Jahrhundert der Verunsicherung